Aktuelles


Bericht des Vorstandes

für die Jahreshauptversammlung 2020:

Aufgrund der Kontaktbeschränkungen, die zur Eindämmung des Coronavirus derzeit notwendig sind konnte die Jahreshauptversammlung dieses Jahr nicht stattfinden. Die Gesundheit unserer Mitglieder hat selbstverständlich höchste Priorität. Ersatzweise zur Jahreshauptversammlung hier nun der Bericht des Vorstandes.

Zunächst gedenken wir der verstorbenen Mitglieder, insbesondere derer, die seit der letzten Jahreshauptversammlung verstorben sind:
Anton Altmann am 16. Juni 2019
Hans Kollmannsberger am 24. August 2019

Die letzte Jahreshauptversammlung war am 7. April 2019.
Unser Verein hat derzeit 100 Mitglieder. Es gab im letzten Jahr zwei Eintritte und zwei Austritte.

Am 23. Juni 2019 haben wir mit unserer Fahnenabordnung am Fronleichnamsumzug teilgenommen. Darüber hinaus war die Fahnenabordnung bei einer Hochzeit im Einsatz.

Am 7. September 2019 sind wir wieder mit 2 Mannschaften beim Kreiskrieger-Pokalschießen in Gundihausen angetreten.

Am 3. Oktober 2019 fand die Herbstversammlung des Kreiskriegerverbandes in Hetzenhausen statt an der unser 1. Vorstand teilnahm.

Die Kriegsgräbersammlung, die wir alljährlich im Namen des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. durchführen haben wir auch dieses Mal wieder mit Überweisungsträgern bewerkstelligt. Hier gingen 220,- € ein (Vorjahr 215,- €).

Der Kriegerjahrtag fand am Volkstrauertag, dem 17. November 2019 statt.

Am 3. Adventsonntag, den 15. Dezember 2019 fand unsere Christbaumversteigerung statt. Diese war gut besucht und das Ergebnis war erfreulich.

Seit der letzten Jahreshauptversammlung fanden zwei Vorstandssitzungen statt.

Zudem durften wir zweimal zum 60sten, einmal zum 70sten und zweimal zum 80sten Geburtstag herzlich gratulieren.

Der 1. Vorstand bedankt sich ausdrücklich für die Pflege des Kriegerdenkmals bei Gabi B. und bei Johanna A.

Ein Ausblick auf die kommenden Aktivitäten des Vereins ist aufgrund der aktuellen Situation nicht möglich.

Bleibt’s gsund!


Kassenbericht für das Vereinsjahr 2019/2020

Hinweis zur Kassenprüfung: Aufgrund der Ausgangsbeschränkungen wird die Kassenprüfung bis auf weiteres verschoben. Spätestens zum nächsten Jahresabschluss wird diese für das Vereinsjahr 2019/2020 nachgeholt.